Rose-Lore Scholz

„Bürger, schreib‘ Geschichte“

Posted on

Logo

 

Ein Projekt der Wiesbaden Stiftung: „StadtteilHistoriker Wiesbaden“ in Zusammenarbeit mit der Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt

 

Am 15. April fand die Ernennung der 13 StadtteilHistoriker im wunderschönen Ambiente des Wiesbadener Rathauses statt.

Auftaktveranstaltung

Im Anschluss an die Grußworte von Oberbürgermeister Sven Gerich und Dr. Roland Kaehlbrandt (Vorstand Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt) berichtete Thomas Michel (Vorstand Die Wiesbaden Stiftung) über die Wiesbaden Stiftung und das neue Projekt „Bürger, schreib‘ Geschichte“.

Sven GerichDr. Roland KaehlbrandtThomas Michel Kopie

 

 

 

 

 

 

 

Vorstellung Projekte StadtteilHistoriker

Die zukünftigen StadtteilHistoriker und ihre Projekte wurden durch die Mitglieder der Jury den fast 100 teilnehmenden Gästen in einem kurzen Überblick vorgestellt.

 

Interviewrunde

Stefan Schröder (Chefredakteur des Wiesbadener Kuriers) moderierte das anschließende Interview zum Thema „Historie einer Stadt“. Dr. Helmut Müller (Kulturfonds Frankfurt RheinMain), Stadträtin Rose-Lore Scholz und Dr. Bernd Blisch (Stadtmuseum Wiesbaden) gaben interessante Einblicke in ihre Betrachtungsweisen.

 

StadtteilHistoriker

 

Im Anschluss daran konnten sich die 13 StadtteilHistoriker auf Ihre Ernennung freuen, die Ihnen von Rose-Lore Scholz mit einem herzlichen „Glück auf“ für Ihre Arbeit zuteil wurde.

 

 

Am Ende der Veranstaltung gab es einen kleinen Umtrunk und die Möglichkeit zum Austausch und Netzwerken.

Der festliche und würdige Rahmen hat unseren Kandidaten sicherlich eine große Wertschätzung vermittelt und Motivation gegeben, ihre Projekt erfolgreich anzugehen.